Inhalt

2.  Prüfungen für Lehrkräfte der Kurzschrift

2.1
Aufgabenstellung
Die Aufgabenstellung gehört zu den Dienstaufgaben des Staatsinstituts für die Ausbildung von Fachlehrern, Abteilung I, in Augsburg. Soweit Aufgabenvorschläge von den Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse in Bayreuth und München eingeholt werden, beträgt die Vergütung je Aufgabe
18,40 €
2.2
Schriftliche Prüfung
2.2.1
Korrektur und Wertung der Aufgabe in Theorie der Kurzschrift
Erst- und Zweitprüfer je Arbeit
6,30 €
2.2.2
Korrektur und Wertung der Übertragungsaufgabe in Verkehrsschrift (500 Silben Umfang)
Erst- und Zweitprüfer je Arbeit
3,25 €
2.2.3
Korrektur und Wertung der Übertragungsaufgabe in Schnellschrift (300 Silben Umfang)
Erst- und Zweitprüfer je Arbeit
2,95 €
2.2.4
Korrektur und Wertung der Aufgabe Kurzschriftliche Texterfassung
Erst- und Zweitprüfer je Arbeit
1,45 €
2.2.5
Korrektur und Wertung der Aufgabe in Pädagogik
Erst- und Zweitprüfer je Arbeit
4,35 €
2.3
Mündliche Prüfung
Theorie der Kurzschrift
Pädagogik
Erst- und Zweitprüfer je Fach und Prüfungsteilnehmer
2,10 €
2.4
Unterrichtspraktische Prüfung
Vorsitzende(r) und Mitglieder der Prüfungskommission
je Prüfungsteilnehmer
5,65 €
2.5
Vergütung des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses
Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses erhält neben der Prüfervergütung je Prüfungsteilnehmer einen Betrag von
1,65 €
mindestens jedoch
41,55 €
In diesem Betrag ist auch die Vergütung für Stichentscheide eingeschlossen.