Inhalt

in Kraft ab: 03.11.1994
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Empfehlungen der Kultusministerkonferenz zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland

KWMBl. I 1994 S. 458


2233.1-K
Empfehlungen der Kultusministerkonferenz zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht und Kultus
vom 16. September 1994 Az.: IV/10 – S 8230 - 4/144 953
Nachstehend wird die von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland beschlossene Neufassung der Empfehlungen zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland bekannt gemacht:
„Empfehlungen zur sonderpädagogischen Förderung in den Schulen in der Bundesrepublik Deutschland (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 6. Mai 1994)
Gliederung:
I.
Vorwort:
II.
Grundlegung sonderpädagogischer Förderung
1.
Ziele und Aufgaben
2.
Sonderpädagogischer Förderbedarf
3.
Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf
3.1
Ermittlung sonderpädagogischen Förderbedarfs
3.2
Entscheidung über den Bildungsgang und den Förderort
III.
Realisierung sonderpädagogischer Förderung
1.
Erziehung und Unterricht
2.
Sonderpädagogische Förderschwerpunkte
3.
Formen und Orte sonderpädagogischer Förderung
3.1
Sonderpädagogische Förderung durch vorbeugende Maßnahmen
3.2
Sonderpädagogische Förderung im gemeinsamen Unterricht
3.3
Sonderpädagogische Förderung in Sonderschulen
3.4
Sonderpädagogische Förderung in kooperativen Formen .
3.5
Sonderpädagogische Förderung im Rahmen von sonderpädagogischen Förderzentren
3.6
Sonderpädagogische Förderung im berufsbildenden Bereich und beim Übergang in die Arbeitswelt
4.
Zusammenarbeit
5.
Besondere Regelungen für den Schulbesuch
IV.
Einsatz und Qualifikation des Personals in der sonderpädagogischen Förderung
V.
Schlussbestimmung