Inhalt

in Kraft ab: 01.11.2016
außer Kraft ab: 01.01.2020

3. Förderempfänger

Anträge müssen gestellt werden von mindestens je
einer bayerischen Handwerksorganisation im Sinne der Handwerksordnung und
einer Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung.