Inhalt

7. Telefonischer Verkauf

7.1 

Telefonische Bestellungen sind mit Beginn des Schalterverkaufs (vgl. 6.1) möglich.

7.2 

Soweit bei der telefonischen Bestellung keine Kreditkartennummer oder Bankverbindung für das SEPA-Lastschriftverfahren angegeben wird, werden die Bestellungen erst mit Zahlungseingang nach Rechnungsstellung verbindlich. Die Karten müssen zum angegebenen Zeitpunkt, spätestens jedoch am Tag der Aufführung an der Tageskasse bezahlt werden. Nicht rechtzeitig bezahlte Karten können anderweitig vergeben werden.

7.3 

Nrn. 5.2, 5.4 und 5.5 gelten entsprechend.