in Kraft ab: 01.08.1996

Richtlinien über die Koordination der Zusammenarbeit und über regelmäßige gemeinsame Besprechungen zwischen Jugendämtern und Schulen

KWMBl. I 1996 S. 337


2160-K
Richtlinien über die Koordination der Zusammenarbeit und über regelmäßige gemeinsame Besprechungen zwischen Jugendämtern und Schulen
Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit und für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst
vom 13. August 1996 Az.: VI 1/7209 - 2/4/96 und III/4 - S4305/18 - 8/86744
Aufgrund von § 81 Nr. 1 des Achten Buchs des Sozialgesetzbuchs (SGB VIII) und von Art. 31 Abs. 1 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) werden folgende Richtlinien erlassen: