ZustV
in Kraft ab: 01.10.2017
Fassung: 16.06.2015
§ 100
Inkrafttreten, Außerkrafttreten
(1) Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2015 in Kraft.
(2) Mit Ablauf des 30. Juni 2015 treten außer Kraft:
1.
die Verordnung zur Ausführung des Parteiengesetzes vom 30. September 1968 (BayRS 112-1-I), geändert durch § 1 Nr. 9 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
2.
die Landesverordnung zur Ausführung des Vereinsgesetzes (AVVereinsG) vom 14. September 1965 (BayRS 2180-2-I),
3.
die Verordnung über die Zuständigkeit zum Vollzug des Wohngeldgesetzes (ZustVWoGG) vom 19. April 2005 (GVBl. S. 110, BayRS 2330-5-I), zuletzt geändert durch § 4 der Verordnung vom 14. Oktober 2014 (GVBl. S. 540),
4.
die Verordnung zum Vollzug des Grundsteuergesetzes vom 11. Dezember 1973 (BayRS 611-7-2-I),
5.
die Verordnung zum Vollzug des Gewerbesteuergesetzes vom 21. Januar 1975 (BayRS 611-5-3-I),
6.
die Verordnung über Zuständigkeiten im Namensänderungsrecht (ZustVNamÄndG) vom 7. November 1975 (BayRS 211-6-I),
7.
die Verordnung über die Zuständigkeit von Behörden nach dem Gesetz über die Landbeschaffung für Aufgaben der Verteidigung (Landbeschaffungsgesetz) vom 12. Juni 1957 (BayRS 2141-2-I),
8.
die Verordnung über die Festsetzungsbehörden nach dem Schutzbereichgesetz und dem Luftverkehrsgesetz (Festsetzungsbehördenverordnung – FestsetzV) vom 13. März 1972 (BayRS 2141-3-I), geändert durch § 2 der Verordnung vom 11. Januar 2012 (GVBl. S. 20),
9.
§§ 1, 17, 18, 21, 21c, 25, 27a, 27b, 29, 30, 34, 35, 37, 38, 41 der Verordnung über Zuständigkeiten im Verkehrswesen (ZustVVerk) vom 22. Dezember 1998 (GVBl. S. 1025, BayRS 9210-2-W), zuletzt geändert durch § 16 Satz 2 Nr. 2 der Verordnung vom 23. April 2015 (GVBl. S. 134),
10.
die Verordnung über die Bestimmung der zuständigen Behörde nach §§ 31 und 32 des Einführungsgesetzes zum Gerichtsverfassungsgesetz vom 4. Oktober 1977 (BayRS 300-2-5-J),
11.
die Verordnung über die Errichtung des Ehrengerichtshofes für Rechtsanwälte vom 8. Oktober 1959 (BayRS 303-2-1-J),
12.
die Verordnung über die für Feststellungserklärungen nach § 1059a Nr. 2, §§ 1059e, 1092 Abs. 2 und § 1098 Abs. 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zuständigen Behörden vom 14. Oktober 1991 (GVBl. S. 368, BayRS 400-5-J),
13.
die Verordnung über die Bestimmung der zuständigen Behörde im Vaterschaftsanfechtungsverfahren und im Eheaufhebungsverfahren vom 3. Juni 2008 (GVBl. S. 326, BayRS 400-7-I),
14.
die Verordnung zum Transsexuellengesetz vom 18. November 1980 (BayRS 300-3-29-J),
15.
die Verordnung über Zuständigkeiten zur Ausführung von Verordnungen der Europäischen Gemeinschaften im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst (ZustV-EG-K) vom 25. Januar 1994 (GVBl. S. 17, BayRS 22-1-1-K),
16.
die Verordnung über die Erfassungsbehörden und die Vormerkstelle nach dem Soldatenversorgungsgesetz vom 19. Februar 1970 (GVBl. S. 19, BayRS 2030-3-1-2-F), geändert durch Verordnung vom 14. Juli 1998 (GVBl. S. 473),
17.
die Verordnung über die Zuständigkeiten zur Durchführung des Bayerischen Disziplinargesetzes und zur Vertretung des Freistaates Bayern in Disziplinarsachen (ZustV-BayDG) vom 2. Januar 2006 (GVBl. S. 41, BayRS 2031-2-1-F), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 79 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
18.
die Zuständigkeitsverordnung zum Umsatzsteuer-Bescheinigungsgesetz (ZustVUStBG) vom 17. November 1987 (GVBl. S. 418, BayRS 611-10-2-F), zuletzt geändert durch § 8 der Verordnung vom 14. Oktober 2014 (GVBl. S. 450),
19.
die Verordnung zur Ausführung des Gewerbesteuergesetzes und des Gesetzes zur Änderung des Gewerbesteuerrechts vom 16. September 1952 (BayRS 611-5-2-F),
20.
die Verordnung zur Bestimmung der Behörde nach § 9 Satz 2 des Wertausgleichsgesetzes vom 15. Juni 1972 (BayRS 67-1-F),
21.
die Verordnung zur Bestimmung der Zuständigkeiten nach dem Transparenzrichtlinie-Gesetz (Transparenzrichtlinie-Zuständigkeitsverordnung – ZustVTranspRLG) vom 26. November 2002 (GVBl. S. 843, BayRS 410-2-1-F), geändert durch § 1 Nr. 338 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
22.
die Verordnung zur Durchführung der Gewerbeordnung (Gewerbeverordnung – GewV) vom 9. Februar 2010 (GVBl. S. 103, BayRS 7101-1-W), zuletzt geändert durch § 2 Nr. 53 des Gesetzes vom 12. Mai 2015 (GVBl. S. 82),
23.
§§ 1 bis 10, 15 der Verordnung zum Vollzug wirtschaftsrechtlicher Vorschriften (ZustWiV) vom 2. Januar 2000 (GVBl. S. 2, BayRS 752-2-W), zuletzt geändert durch § 2 Abs. 2 Nr. 2 der Verordnung vom 9. Dezember 2014 (GVBl. S. 555),
24.
die Verordnung über die Zuständigkeit zum Vollzug gentechnikrechtlicher Vorschriften (Gentechnik-Zuständigkeitsverordnung – ZustVGenT) vom 2. August 2005 (GVBl. S. 328, BayRS 200-94-U), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 27 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
25.
die Ausführungsverordnung zum Wassersicherstellungsgesetz (AVWasSG) vom 13. Oktober 1987 (GVBl. S. 385, BayRS 753-6-U), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 18 der Verordnung vom 28. November 2012 (GVBl. S. 656),
26.
die Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser vom 19. Januar 1982 (BayRS 753-1-10-U),
27.
die Verordnung zur Bestimmung der federführenden Behörde und ihrer Aufgaben gemäß § 14 Abs. 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung vom 24. Juli 1990 (GVBl. S. 254, ber. S. 384, BayRS 2129-3-1-U), geändert durch § 1 Nr. 173 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
28.
die Verordnung über die Zuständigkeit für die Erteilung von Bescheinigungen nach § 7d Abs. 2 Nr. 2 des Einkommensteuergesetzes vom 13. August 1975 (BayRS 2129-1-5-U),
29.
die Verordnung zur Ausführung von Verordnungen der Europäischen Gemeinschaft im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (EG-Ausführungsverordnung-Landwirtschaft – AV-EG-ELF) vom 8. April 2003 (GVBl. S. 293, BayRS 7841-1-L), zuletzt geändert durch Verordnung vom 7. Januar 2014 (GVBl. S. 2),
30.
die Verordnung über die Bestimmung der Landwirtschaftsbehörde nach § 32 des Bundesgesetzes über das gerichtliche Verfahren in Landwirtschaftssachen vom 15. Oktober 1953 (BayRS 7813-2-L),
31.
die Verordnung zur Ausführung des Bayerischen Landeserziehungsgeldgesetzes (AVBayLErzGG) vom 28. Juni 1989 (GVBl. S. 212, BayRS 2170-3-1-A), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 197 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
32.
die Zuständigkeitsverordnung zum Gräbergesetz und zum Gedenkstättenstiftungsgesetz (ZustVGräbG) vom 7. November 1975 (BayRS 2184-1-A/K), zuletzt geändert durch § 3 der Verordnung vom 14. Oktober 2014 (GVBl. S. 450),
33.
die Verordnung über die Zuständigkeit und Organisation der Gewerbeaufsichtsämter vom 21. Dezember 2004 (GVBl. S. 547, BayRS 805-3-A/U),
34.
die Verordnung zur Ausführung des Infektionsschutzgesetzes (AVIfSG) vom 15. Januar 2001 (GVBl. S. 30, BayRS 2126-1-G), zuletzt geändert durch § 1 Nr. 162 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286),
35.
die Verordnung über die zur amtlichen Beglaubigung befugten Behörden (Beglaubigungsverordnung – BeglV) vom 5. August 2003 (GVBl. S. 528, BayRS 2010-1-1-I),
36.
die Bayerische Ausführungsverordnung zum Verpflichtungsgesetz (AVVerpflG) vom 28. Januar 1975 (BayRS 2034-1-F), geändert durch § 2 Abs. 5 der Verordnung vom 28. November 2012 (GVBl. S. 656),
37.
die Verordnung über die Zuständigkeit im allgemeinen Rechtshilfeverkehr mit dem Ausland sowie im Rechtshilfeverkehr mit dem Ausland in Zivil- und Handelssachen (Zuständigkeitsverordnung allgemeine Rechtshilfe und in Zivil- und Handelssachen – ZustVaZHRh) vom 16. September 2009 (GVBl. S. 498, BayRS 319-2-J),
38.
die Verordnung über die Zuständigkeit im Rechtshilfeverkehr mit dem Ausland in strafrechtlichen Angelegenheiten (Zuständigkeitsverordnung Rechtshilfe – ZustVRh) vom 29. Juni 2004 (GVBl. S. 260, BayRS 319-4-1-J),
39.
die Verordnung über Zuständigkeiten im Amts- und Rechtshilfeverkehr in Verwaltungssachen mit dem Ausland (ZustVAR) vom 18. September 1990 (GVBl. S. 419, BayRS 2010-3-1-I),
40.
die Verordnung über Zuständigkeiten im Ordnungswidrigkeitenrecht (ZuVOWiG) vom 21. Oktober 1997 (GVBl. S. 727, BayRS 454-1-I), zuletzt geändert durch § 2 Nr. 48 des Gesetzes vom 12. Mai 2015 (GVBl. S. 82),
41.
die Verordnung über die Zuständigkeit zum Vollzug des Auswandererschutzgesetzes (ZustVAuswSG) vom 24. Juli 1975 (BayRS 2182-1-I),
42.
die Verordnung über Zuständigkeiten in der Gesundheit, in der Ernährung und im Verbraucherschutz (Zuständigkeitsverordnung Gesundheit/Ernährung/Verbraucherschutz – ZustVGEV) vom 24. April 2001 (GVBl. S. 160, BayRS 7880-1-L), zuletzt geändert durch § 23 Abs. 3 der Verordnung vom 8. Januar 2008 (GVBl. S. 2),
43.
die Verordnung über die Zuständigkeiten zum Vollzug der Verordnung über die einkommensteuerliche Behandlung der freien Erfinder (ZustVErfV) vom 2. Dezember 1986 (GVBl. S. 379, BayRS 611-1-4-W).