Inhalt

BayIngG
in Kraft ab: 20.07.2016
Fassung: 12.07.2016
Art. 5
Zuständige Stelle
(1) 1Zuständige Stelle im Sinne dieses Gesetzes ist
1.
für antragstellende Personen, deren Ausbildungsnachweise einer der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Gebäude- und Versorgungstechnik oder Vermessungswesen zuzuordnen sind, die Bayerische Ingenieurekammer-Bau,
2.
im Übrigen die Regierung von Schwaben.
2Bestehen Zweifel über die zuständige Stelle, entscheidet hierüber die Regierung von Schwaben.
(2) Die Aufsicht über die Ingenieurekammer-Bau führt im Anwendungsbereich dieses Gesetzes das Staatsministerium.