Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2014
Fassung: 15.12.1998
Art. 116
Alle Staatsangehörigen ohne Unterschied sind entsprechend ihrer Befähigung und ihren Leistungen zu den öffentlichen Ämtern zuzulassen.