ZustV
in Kraft ab: 01.10.2017
Fassung: 16.06.2015
§ 52
Regelzuständigkeit
(1) Für den Vollzug von Verordnungen der Europäischen Union in den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung und Forsten sind die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zuständig, soweit nichts anderes bestimmt ist.
(2) Die Zuständigkeiten nach §§ 52 bis 61 erstrecken sich auch auf den damit zusammenhängenden Vollzug
1.
ergänzender Rechtsvorschriften des Bundes oder des Freistaates Bayern,
2.
besonderer Kontroll- oder Sanktionsmaßnahmen, insbesondere im Zusammenhang mit der Einführung eines integrierten Verwaltungs- und Kontrollsystems für bestimmte gemeinschaftliche Beihilferegelungen,
3.
weiterer Maßnahmen, insbesondere die Gewährung von Beihilfen.