Inhalt

1. Behördenaufbau

1.1 Nachgeordnete Dienststellen

Der Generaldirektion der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) sind folgende Dienststellen unmittelbar nachgeordnet:
Staatssammlung für Anthropologie und Paläoanatomie mit ihren Abteilungen
Anthropologie und
Paläoanatomie,
Botanischer Garten (einschließlich Alpengarten am Schachen und Außenstelle Oberhof),
Botanische Staatssammlung,
Mineralogische Staatssammlung,
Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie,
Zoologische Staatssammlung.

1.2 Abteilungen der Generaldirektion

1Die Zentralverwaltung, das Museum Mensch und Natur, die Allgemeinen Museumswerkstätten und die Regionalmuseen, nämlich das Naturkunde-Museum in Bamberg, das Urwelt-Museum Oberfranken in Bayreuth, das Jura-Museum Eichstätt und das Rieskrater-Museum in Nördlingen, sind Abteilungen der Generaldirektion. 2Weitere Regionalmuseen können mit Zustimmung des Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst errichtet werden.