Inhalt

BaySchwHEG
in Kraft ab: 25.05.2018
Fassung: 09.08.1996
Art. 2
Zugelassene Einrichtungen
1Schwangerschaftsabbrüche dürfen nur in Einrichtungen nach Erteilung der Erlaubnis gemäß Art. 3 oder nach Erstattung der Anzeige gemäß Art. 4 vorgenommen werden. 2Die Träger, Inhaber und ärztlichen Leiter von Einrichtungen haben dafür Sorge zu tragen, daß dieses Verbot in der Einrichtung eingehalten wird.