Inhalt

SchErrichtV
in Kraft ab: 01.08.2018
Fassung: 14.03.2008
§ 1
(1) 1Im Freistaat Bayern bestehen die in den Anlagen 1 bis 10 jeweils in Spalte 2 aufgeführten staatlichen Realschulen, staatlichen Gymnasien und Kollegs, staatlichen Schülerheime im Sinn von Art. 107 Abs. 2 Satz 1 BayEUG, staatlichen Berufsfachschulen, staatlichen Wirtschaftsschulen, staatlichen Fachschulen, staatlichen Fachoberschulen, staatlichen Berufsoberschulen, staatlichen Fachakademien, staatlichen Schulen besonderer Art und staatlichen Bayerischen Landesschulen. 2Soweit in den Anlagen 1 bis 10 geregelt ist, dass die dort genannten Schulen organisatorisch mit anderen Schulen verbunden sind, bilden die so verbundenen Schulen jeweils eine Dienststelle.
(2) 1In Bayern bestehen die in Anlage 11 Spalte 2 aufgeführten staatlichen beruflichen Schulzentren, in denen jeweils die in Spalte 3 genannten staatlichen beruflichen Schulen zusammengefasst sind. 2Die beruflichen Schulzentren bilden jeweils eine Dienststelle. 3Die schulrechtliche Selbständigkeit der in Spalte 3 genannten Schulen bleibt unberührt.
(3) Staatliche Schulen gemäß Abs. 1 Satz 1 und staatliche berufliche Schulzentren, die nicht oder nicht mehr in den Anlagen 1 bis 11 aufgeführt sind, sind aufgelöst.