Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2014
Fassung: 15.12.1998
Art. 121
1Alle Bewohner Bayerns sind zur Übernahme von Ehrenämtern, insbesondere als Vormund, Waisenrat, Jugendpfleger, Schöffe und Geschworener verpflichtet. 2Staat und Gemeinden fördern den ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl. 3 Das Nähere bestimmen die Gesetze.