Inhalt

BayHO
in Kraft ab: 30.08.2014
Fassung: 08.12.1971

Inhaltsübersicht

Teil I Allgemeine Vorschriften zum Haushaltsplan
Art. 1 Feststellung des Haushaltsplans
Art. 2 Bedeutung des Haushaltsplans
Art. 3 Wirkungen des Haushaltsplans
Art. 4 Haushaltsjahr
Art. 5 Vorläufige und endgültige Haushalts- und Wirtschaftsführung
Art. 6 Notwendigkeit der Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen
Art. 7 Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit, Nutzen-Kosten-Untersuchungen
Art. 8 Grundsatz der Gesamtdeckung
Art. 9 Beauftragter für den Haushalt
Art. 10 Unterrichtung des Landtags und des Senats
Teil II Aufstellung des Haushaltsplans und des Finanzplans
Art. 11 Vollständigkeit und Einheit, Fälligkeitsprinzip
Art. 12 Geltungsdauer der Haushaltspläne
Art. 13 Einzelpläne, Gesamtplan, Gruppierungsplan
Art. 14 Übersichten zum Haushaltsplan, Funktionenplan
Art. 15 Bruttoveranschlagung
Art. 16 Verpflichtungsermächtigungen
Art. 17 Einzelveranschlagung, Erläuterungen, Stellen
Art. 18 Kreditermächtigungen
Art. 19 Übertragbarkeit
Art. 20 Deckungsfähigkeit
Art. 21 Wegfall- und Umwandlungsvermerke
Art. 22 Sperrvermerk
Art. 23 Zuwendungen
Art. 24 Baumaßnahmen, größere Beschaffungen, größere Entwicklungsvorhaben
Art. 25 Überschuß, Fehlbetrag
Art. 26 Staatsbetriebe, Sondervermögen, Zuwendungsempfänger
Art. 27 Voranschläge
Art. 28 Aufstellung des Entwurfs des Haushaltsplans
Art. 29 Beschluß über den Entwurf des Haushaltsplans
Art. 30 Vorlagefrist
Art. 31 Finanzplanung, Berichterstattung zur Finanzwirtschaft
Art. 32 Ergänzungen zum Entwurf des Haushaltsplans
Art. 33 Nachtragshaushaltsgesetze
Teil III Ausführung des Haushaltsplans
Art. 34 Erhebung der Einnahmen, Bewirtschaftung der Ausgaben
Art. 35 Bruttonachweis, Einzelnachweis
Art. 36 Aufhebung der Sperre
Art. 37 Über- und außerplanmäßige Ausgaben
Art. 38 Verpflichtungsermächtigungen
Art. 39 Gewährleistungen, Kreditzusagen, kreditfinanzierte Ausgaben
Art. 40 Andere Maßnahmen von finanzieller Bedeutung
Art. 41 Haushaltswirtschaftliche Sperre
Art. 42 Konjunkturpolitisch bedingte Maßnahmen
Art. 43 Kassenmittel, Betriebsmittel
Art. 44 Zuwendungen, Verwaltung von Mitteln oder Vermögensgegenständen
Art. 44a Widerruf von Zuwendungsbescheiden, Erstattung und Verzinsung
Art. 45 Sachliche und zeitliche Bindung
Art. 46 Deckungsfähigkeit
Art. 47 Wegfall- und Umwandlungsvermerke
Art. 48 Einstellung und Versetzung von Beamten
Art. 49 Einweisung in eine Planstelle
Art. 50 Umsetzung von Mitteln und Stellen
Art. 51 Besondere Personalausgaben
Art. 52 Nutzungen und Sachbezüge
Art. 53 Billigkeitsleistungen
Art. 54 Baumaßnahmen, größere Beschaffungen, größere Entwicklungsvorhaben
Art. 55 Öffentliche Ausschreibung, Verträge
Art. 56 Vorleistungen
Art. 57 Verträge mit Angehörigen des öffentlichen Dienstes
Art. 58 Änderung von Verträgen, Vergleiche
Art. 59 Veränderung von Ansprüchen
Art. 60 Vorschüsse, Verwahrungen
Art. 61 Interne Verrechnungen
Art. 62 Kassenverstärkungsrücklage
Art. 63 Erwerb und Veräußerung von Vermögensgegenständen
Art. 64 Grundstücke
Art. 65 Beteiligung an privatrechtlichen Unternehmen
Art. 66 Unterrichtung des Obersten Rechnungshofs bei Mehrheitsbeteiligungen
Art. 67 Prüfungsrecht durch Vereinbarung
Art. 68 Zuständigkeitsregelungen
Art. 69 Unterrichtung des Obersten Rechnungshofs bei Beteiligungen
Teil IV Zahlungen, Buchführung und Rechnungslegung
Art. 70 Zahlungen
Art. 71 Buchführung
Art. 72 Buchung nach Haushaltsjahren
Art. 73 Vermögensnachweis
Art. 74 Buchführung bei Staatsbetrieben
Art. 75 Belegpflicht
Art. 76 Abschluß der Bücher
Art. 77 Kassensicherheit
Art. 78 Unvermutete Prüfungen
Art. 79 Staatskassen, Verwaltungsvorschriften
Art. 80 Rechnungslegung
Art. 81 Gliederung der Haushaltsrechnung
Art. 82 Kassenmäßiger Abschluß
Art. 83 Haushaltsabschluß
Art. 84 Abschlußbericht
Art. 85 Übersichten zur Haushaltsrechnung
Art. 86 Inhalt des Vermögensnachweises
Art. 87 Rechnungslegung der Staatsbetriebe
Teil V Rechnungsprüfung
Art. 88 Aufgaben des Obersten Rechnungshofs
Art. 89 Prüfung
Art. 90 Inhalt der Prüfung
Art. 91 Prüfung bei Stellen außerhalb der Staatsverwaltung
Art. 92 Prüfung staatlicher Betätigung bei privatrechtlichen Unternehmen
Art. 93 Gemeinsame Prüfung
Art. 94 Zeit und Art der Prüfung
Art. 95 Auskunftspflicht
Art. 96 Prüfungsergebnis
Art. 97 Bericht
Art. 98 Nichtverfolgung von Ansprüchen
Art. 99 Angelegenheiten von besonderer Bedeutung
Art. 100 Prüfung durch die Staatlichen Rechnungsprüfungsämter
Art. 101 Rechnung des Obersten Rechnungshofs
Art. 102 Unterrichtung des Obersten Rechnungshofs
Art. 103 Anhörung des Obersten Rechnungshofs
Art. 104 Prüfung der juristischen Personen des privaten Rechts
Teil VI Landesunmittelbare juristische Personen des öffentlichen Rechts
Art. 105 Grundsatz
Art. 106 Haushaltsplan
Art. 107 Umlagen, Beiträge
Art. 108 Genehmigung des Haushaltsplans
Art. 109 Rechnungslegung, Prüfung, Entlastung
Art. 110 Wirtschaftsplan
Art. 111 Prüfung durch den Obersten Rechnungshof
Art. 112 Sonderregelungen
Teil VII Sondervermögen
Art. 113 Grundsatz, Grundstock
Teil VIII Entlastung
Art. 114 Entlastung
Teil IX Übergangs- und Schlußbestimmungen
Art. 115 Öffentlich-rechtliche Dienst- oder Amtsverhältnisse
Art. 116 Sofortiges Handeln
Art. 117 Inkrafttreten