Inhalt

3.1.4 

1Lehrkräfte, die hauptamtlich im nichtstaatlichen öffentlichen Dienst beschäftigt sind, darf der Auftrag nur mit Genehmigung ihres Dienstherrn erteilt werden (Art. 73 Abs. 6, Art. 143 BayBG). 2Die Änderung des Auftrags ist dem Dienstherrn mitzuteilen.