Inhalt

APOLmCh
Text gilt seit: 01.10.2008
Fassung: 05.09.2008
§ 20
Anrechnung von Prüfungen
(1) Vom Ersten Prüfungsabschnitt wird befreit, wer
1.
die Diplomvorprüfung oder die Prüfung zum Bachelor of Science (B. Sc.) im Studiengang Chemie oder einem verwandten Studiengang,
2.
die Diplomvorprüfung oder die Prüfung zum Bachelor of Science (B. Sc.) im Studiengang Lebensmittelchemie oder einem verwandten Studiengang oder
3.
den Zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung nach dem Studium an einer deutschen Hochschule bestanden hat,
sofern die vorangegangene Ausbildung an einer Universität die in der Anlage 2 genannten Inhalte vermittelt hat.
(2) Vom Ersten und Zweiten Prüfungsabschnitt wird befreit, wer
1.
die Diplomprüfung,
2.
die Prüfung zum Master of Science (M. Sc.) oder
3.
eine andere dem Zweiten Prüfungsabschnitt entsprechende Prüfung
im Studiengang Lebensmittelchemie oder einem verwandten Studiengang bestanden hat, sofern die vorausgegangene Ausbildung an einer Universität die in den Anlagen 2 und 3 Abschnitt I genannten Inhalte vermittelt hat.
(3) Die bzw. der Vorsitzende des jeweiligen Prüfungsausschusses erteilt die Befreiung nach Abs. 1 und 2, wenn und soweit die Gleichwertigkeit der vermittelten Inhalte vorliegt.