Inhalt

6.  Häufung von Stundenermäßigungen und -anrechnungen

6.1 

Die Stundenermäßigungen für Schwerbehinderte (Nr. 4.1) und wegen Vollendung des 58., 60. bzw. 62. Lebensjahres - Altersermäßigung - (Nr. 4.2) bleiben auch bei ihrem Zusammentreffen mit Anrechnungen nach den Nrn. 5.1 und 5.2 unberührt. Anrechnungen und Ermäßigungen dürfen nicht mehr als 21 Wochenstunden betragen.

6.2 

Häufungen nach den Nrn. 5.1 und 5.2 entfallen für Schulleiter.