Inhalt

1. 

Die Staatsanwaltschaften haben dafür Sorge zu tragen, dass sichergestellte oder beschlagnahmte explosionsgefährliche Stoffe, solange sie zu verwahren sind, in geeigneten, behördlich genehmigten Lagern sachgemäß aufbewahrt werden.