Inhalt

C. Besondere Regelungen

Abweichungen von den im Abschnitt B geregelten Anrechnungen bedürfen in jedem Falle der Genehmigung des Staatsministeriums. Neben den in Abschnitt B festgelegten Anrechnungen bestehen weiterhin gesonderte Anrechnungen für zeitlich begrenzte oder nicht auf alle Schulen bezogene Tätigkeiten bzw. solche, die mehreren Schulen zugute kommen oder auf die Einzelperson bezogen sind. Dies betrifft die Mitwirkung an bestimmten Schulversuchen (z.B. Kollegstufe, Orientierungsstufe), die Mitarbeit an curricularen Arbeitskreisen, die Wahrnehmung von Lehraufträgen, die Organisation der regionalen Lehrerfortbildung usw.
Auch die für die Erteilung des Unterrichts in Ethik gemäß Ziff. e des KMS vom 5. März 1973 Az.: II2 - 8/34 721 zu gewährende Anrechnung erfolgt gesondert.